AGB

 

Die Preise verstehen sich einschließlich Mehrwertsteuer. Bei Selbstabholung im Weingut gewähren wir je Flasche 0,30 Euro Frachtkostenvergütung.

 

Bei Ausverkauf eines Jahrgangs oder Sorte liefern wir, falls Sie keinen anderen Wunsch äußern, den Folgejahrgang oder eine ähnliche Sorte, sofern dieser gleichwertig in Qualität und Preis ist.Weinsteinausfall ist ein natürlicher Vorgang und beeinflusst nicht die Qualität des Weines. Wir versenden für Sie auch Geschenkpackungen an Ihre Bekannten und Geschäftsfreunde ganz nach Ihren eigenen Wünschen. Denken Sie an die Umwelt, und geben Sie bitte die Flaschen bei der nächsten Lieferung ohne Korken wieder zurück.

 

Wenn Sie das erste mal bei uns bestellen und wir nicht persönlich bei Ihnen ausliefern, müssen wir auf Vorkasse bestehen.

Bis zur vollständigen Bezahlung behalten wir uns das Eigentumsrecht an den gelieferten Waren vor. Erfüllungsort ist Biebelsheim. Gerichtsstand ist Bad Kreuznach.

Jugendschutz

Gemäß dem Jugendschutzgesetz geben wir keinen Wein an Jugendliche unter 16 Jahren ab. Branntweine werden nicht an Jugendliche unter 18 Jahren abgeben. Der Käufer bestätigt mit Abgabe der Bestellung, dass er das erforderliche Lebensalter nach dem Jugendschutzgesetz aufweist.

Widerrufsbelehrung


Widerrufsrecht

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An WEINGUT Vogt-Fehlinger

D-55546 Biebelsheim

Telefax 0 67 01 - 85 42

 weingut@vogt-fehlinger.de

 Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

Bestellt am (*)

erhalten am (*)

Name des/der Verbraucher(s)

Anschrift des/der Verbraucher(s)

Unterschrift des/der Verbraucher(s)(nur bei Mitteilung auf Papier)

Datum (*)

Unzutreffendes streichen

 


Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang. Ende der Widerrufsbelehrung.